Bernhard Martin
Rechtsanwalt

 

Home 
Tätigkeit 
Team 
Lageplan 
Impressum 

 

 

Die Kanzlei wurde 1994 gegründet und ist überwiegend zivil- und strafrechtlich ausgerichet.

Tätigkeitsschwerpunkte:

Erbrecht

Thematisch oft mit dem Familienrecht verbunden ist das Erbrecht. Dieses regelt die Rechtsnachfolge in das Vermögen Verstorbener. Hier berät Herr Martin, wenn es beispielsweise um die Gestaltung von Testamenten und Erbverträgen, Grundstücksbewertungen nach Bewertungsgesetz, die Gestaltung von Schenkungsverträgen, Ehegattenerbrecht, die Beratung bei Vor- und Nach-Erbschaft, Testamentsvollstreckung, die Beratung und Vertretung bei Erbauseinandersetzungen, die Beratung bei Erbausschlagung oder die Beratung und Vertretung bei Nachlassüberschuldung/Nachlasshaftung geht, die Beratung beim Pflichtteilsrecht.

Familienrecht

Das Familienrecht umfasst  die Gestaltung von Eheverträgen, Scheidungsfolgevereinbarungenbeispielsweise, den Zugriff der Sozialversicherungsträger (z. B. Sozialamt, Landeswohlfahrtsverband) auf privatrechtliche Ansprüche bzw. Unterhaltsregress der Sozialversicherungsträger, Ehescheidungen und Folgesachen, wie z. B. Unterhalt, Sorgerecht, Umgangsrecht, Versorgungsausgleich, Zugewinn, etc. , Vermögensauseinandersetzungen und Güterrecht bei Trennung und Ehescheidung, Betreuung, Pflegschaft, Vormundschaft, Überprüfung der Unternehmensbewertung in Zugewinnausgleichsverfahren sowie Einkommensermittlung bei Selbständigen und Gewerbetreibenden bei Unterhaltsforderungen

Miet- und WEG-Recht

Das Mietrecht regelt z.B. Kündigungen, Kündigungsfristen, Miet- und Pachtverträge, Mietminderungen, Mieterhöhungen usw. Zudem ist Herr Martin für Wohnungseigentümergemeinschaften im Wohnungseigentumsrecht tätig.

Verkehrsrecht

Die Vertretung der rechtlichen Interessen im Verkehrsrecht erstreckt sich über Bereiche des Zivil-, Ordnungswidrigkeiten- und des Verkehrsstrafrechts. Im Bereich des Zivilrechts geht es vorwiegend um die Verkehrsunfallregulierung durch Geltendmachung und Durchsetzung von Schadenersatzansprüchen. Die Verteidigung in Ordnungswidrigkeitenverfahren umfasst die anwaltliche Vertretung gegenüber Vorwürfen von Geschwindigkeitsüberschreitungen, Rotlichtverstößen und weiteren Verstößen gegen die Straßenverkehrsordnung. Neben dem Begehen von Ordnungswidrigkeiten wertet der Gesetzgeber einige Handlungen im Zusammenhang mit dem Straßenverkehr als Straftaten, so z. B. Gefährdung des Straßenverkehrs, Trunkenheit im Straßenverkehr, unerlaubtes Entfernen vom Unfallort usw.

Strafrecht

Im Strafrecht erstreckt sich die Tätigkeit z.B. auf Jugend-. und Erwachsenenstrafrecht. Zum Strafrecht gehört auch die Vertretung in Ordnungswidrigkeitenverfahren, den Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz, dem Ausländerrecht und Unterbringungsverfahren.

Die Tätigkeit ersteckt sich dabei auf die außergerichtliche Tätigkeit - staatsanwaltliches bzw. polizeiliches Ermittlungsverfahren, Verfahren vor den Verwaltungsbehörden -, als auch auf die gerichtliche Vertretung.

Gerne werden auch Pflichtverteidigungen übernommen.

 


Unsere Kontaktdaten


Rechtsanwalt Bernhard Martin
St.-Leonhard-Str. 22, 72764 Reutlingen
Telefon 07121 8792011
Telefax 07121 4844911
e-mail: kanzlei@rechtsanwalt-martin.de

Zweigstelle
Bolbergstraße 69, 72820 Sonnenbühl
Telefon 07128 4156880